Zur Zeit ist Zucchini-Season. Deshalb habe ich heute für euch ein schönes und schnelles „Börek“-Rezept. Seit ich diese „Börek“ hier meinen Gästen serviert habe, macht das Rezept die Runde :) Das Rezept geht super schnell und Ihr braucht nicht einmal einen Teig kneten. Ihr rührt einfach alle Zutaten in einer Schüssel zusammen und streicht diese auf ein gefettetes Backblech. Ab in den Ofen, goldbraun backen und fertig :) Einfach köstlich! Guten Appetit! Afiyet olsun!

Zutaten

250 Zucchini, grob geraspelt
200 g Feta-Käse, gerieben
2 Eier
1 Eiweiß
250 ml Milch
75 ml Sonnenblumenöl
2 gestrichene TL Backpulver
etwa 350-400 g Mehl
1 kleines Bund glatte Petersilie, fein gehackt
1/2 TL Chiliflocken (Pul Biber)
frisch gemahlener Pfeffer

1 Eigelb zum Bestreichen
3-4 EL Sesamsaat und 1 EL schwarze Kümmelsamen zum Bestreuen

  1. Die Zucchini in ein Sieb raspeln und mit den Handflächen die Flüssigkeit auspressen.
  2. In eine große Schüssel geraspelte Zucchini, geriebenen Feta-Käse, Eier, Eiweiß, Milch, Sonnenblumenöl, Mehl, gehackte Petersilie, Chiliflocken hineingeben. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Die Zutaten gut vermengen bis eine schöne einheitliche streichfähige Masse entsteht.
  3. Backofen auf 200ºC (180ºC Umluft) vorheizen. Backblech gut einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  4. Die Teigmasse auf das Backblech bzw. Backpapier geben und glatt streichen. Teigmasse mit Eigelb bestreichen und mit Sesamsamen und Kümmelsamen bestreuen.
  5. Im Backofen bei 200ºC (180ºC Umluft) schön goldbraun backen. Guten Appetit! Afiyet olsun!