Die türkische Küche wird häufig mit „Kebab“ und deshalb auch mit „fleischlastiger Küche“ in Verbindung gebracht. Das ist so nicht richtig. Natürlich sind wir bekannt für unsere Fleischgerichte. Wenn wir Gäste haben, leisten wir uns den Luxus, „Fleisch“ zu kochen. Für unsere Gäste scheuen wir keine Kosten und Mühen.

Aber im Alltag wird häufig ohne Fleisch gekocht, weshalb die türkische fleischlose Küche sehr vielfältig ist. Wenn ich aus meiner Kindheit bei meinen Großeltern erzähle, staunen die Menschen, dass ich von einer türkischen vegetarischen Küche erzähle. Für einen Moment tauschen wir die Rollen und ich staune über sie. Ich bin bei meinen Großeltern auf einem kleinen Bauernhof aufgewaschen und wir hatten Kühe, Hühner und Schafe in unserem Hof. Aber gegessen haben wir vegetarisch mit viel Milch, Joghurt, Käse und Eiern. Nur zum Opferfest gab es Fleisch oder wenn unsere Eltern aus Deutschland zu Besuch kamen. Abgesehen von diesen Momenten gab es nur vegetarische Speisen. Denn Fleisch war und ist immer noch sehr teuer in der Türkei.

Auf dieser Seite habe ich einige von diesen Köstlichkeiten für Sie gesammelt und wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachkochen und Genießen. Vergessen Sie nicht, nach den veganen Gerichten zu schauen. Guten Appetit! Afiyet olsun!

Linsen-Mandeln-Aufstrich
Linsen-Mandeln-Aufstrich