Kennen Sie dieses Gefühl, im Restaurant zu sitzen und die Menükarte nicht zu verstehen, auf der Suche nach einem Hinweis, was sich hinter den Namen verbergen könnte? Als ich in Indien lebte, gingen wir häufig in Restaurants, die hauptsächlich von Einheimischen besucht wurden. Dann suchte ich die Menüs nach einem bekannten Wort. So lernte ich schnell, wie die Gemüsesorten und Speisen auf Hindi heißen :) „Aloo“ war einer der ersten Wörter, die ich gelernt habe und heißt „die Kartoffel“. Um Ihnen einen Hinweis zu geben, was sich hinter diesem Gericht verbirgt, habe ich dieses Gericht auch „Ratatouille auf indische Art“ genannt. Es ist ein schnelles Alltagsgericht mit Auberginen, Kartoffeln, Paprika, Tomaten und indischen Gewürzen. Sobald Sie die speziellen Gewürze und das Gemüse haben, ist dieses Gericht sehr schnell in der Pfanne zusammengerührt. Dazu noch Basmatireis reichen und fertig ist ein einfaches und exotisches Gericht. Einfach köstlich! Guten Appetit! Afiyet olsun!

Zutaten
4 EL Sonnenblumenöl
1/2 TL dunkle Senfkörner
1/2 TL Kreuzkümmelsamen
1/2 TL Koriandersamen
3-4 frische oder getrocknete Curryblätter
2 kleine Zwiebeln, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
1 TL frisch geriebenen Ingwer
400 g Auberginen, geschält und gewürfelt
200 g Kartoffeln, gewürfelt
1 kleine rote Paprika, gewürfelt
1-2 grüne Chilischoten
200 g Tomaten, geschält und gewürfelt
2 EL Joghurt
1/4 TL Chilipulver
1/4 TL Kurkuma Pulver
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
2 EL gehackten Koriander oder Petersilie zum Garnieren

  1. In einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen, Senfsamen, Kreuzkümmel, Koriander und Curry-Blätter eine weitere Minute anbraten. Zwiebeln dazu geben und glasig dünsten. Knoblauch, Ingwer, Auberginen, Paprika und Kartoffeln hinein geben und etwa 3-5 Minuten weiterbraten. Tomaten und Chillies unterheben und 2 Minuten dünsten. Joghurt, Kurkuma, Chilipulver unter heben. Mit 200 ml heißem Wasser aufgießen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze für 15 Minuten schmoren, bis das Gemüse gar ist.
  2. Mit Koriander oder Petersilie garnieren. Heiß mit Reis und Joghurt servieren. Genießen Sie es! Guten Appetit! Afiyet olsun!