Eine köstliche Antipasti! Perfekt im Sommer. Frisch geerntete kleine schlanke Auberginen und sonnengereifte Tomaten vereinen die übrigen Zutaten in perfekter Harmonie: gebratene cremige Auberginen mit knusprigen Selerie und frischen Tomaten vereint in einer Sauce mit Kapern, Oliven und einem Hauch von Weinessig. Basilikum bildet den Perfekten Abschluss für dieses leckere Gericht.
Nicht jeder mag Kapern und Oliven, aber ich liebe dieses salzige und würzige Duo :) Bitte, zögern Sie nicht, das Rezept Ihren Vorlieben anzupassen. Guten Appetit! Afiyet olsun!

Zutaten
2 Auberginen (etwa 400 g)
Salz
leichtes Olivenöl zum Anbraten

Für die Sauce:
4 EL Olivenöl
3 Stangen Staudensellerie, fein in Scheiben geschnitten
1 Zwiebel, fein gewürfelt
4-5 Tomaten (etwa 500 g), geschält und gewürfelt
3 EL Weißweinessig oder Zitronensaft
1 EL Zucker
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
1 TL bis zu 1 EL Kapern
50-75 g Oliven, entkernt und halbiert oder in Scheiben geschnitten
1 kleiner Bund Basilikum, nur die Blätter verwenden (falls die Blätter zu groß sind, diese fein schneiden)

  1. Auberginen waschen, schälen und würfeln. Auberginen mit Salz bestreuen und 20 Minuten ziehen lassen. Danach Auberginen unter fließendem Wasser abbrausen, abtropfen lassen und mit Küchentuch trocken tupfen. In einer Pfanne etwas leichtes Olivenöl erhitzen und die Auberginen portionsweise golden anbraten, bis sie weicher werden. Ein Teller mit Papiertüchern auslegen und die gebratenen Auberginen darauf geben und abtropfen lassen.
  2. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Sellerie etwa 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren andünsten. Sellerie auf ein Teller herausnehmen und zur Seite stellen.
  3. In dieselbe Pfanne 2 EL Olivenöl hineingeben und die Zwiebeln glasig dünsten. Tomaten dazu geben und 2 Minuten andünsten. Weinessig, Zucker hinein geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut vermengen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Auberginen, Sellerie, Kapern und Oliven unterrühren und weitere 2 Minuten ziehen lassen. Herd ausschalten. Basilikum unterheben und in eine Servierschale umfüllen.
  4. Caponata vor dem Servieren auskühlen lassen. Guten Appetit! Afiyet olsun!