Ich musste meinen Vorratsschrank Mal genauer unter die Lupe nehmen. Nach kurzer Zeit fiel schon mein Auge auf die Reste von den getrockneten Okraschoten aus der Türkei.Bamya1

Bamya2Bamya3Bamya4Wie Ihr schon gemerkt habt, trocknen wir in der Türkei gerne Gemüse. In der Gegend von Konya, wo ich herkomme, sind Okraschoten sehr beliebt. Meine Tanten bauen auch Okraschoten an. Im Sommer sitzen wir dann zusammen und ziehen die Miniokraschoten auf Fäden zum Trocknen. Die sind besonders beliebt für Suppen. Etwas große Okraschoten werden für die Eintöpfe im Winter getrocknet. Während des Sommers genießen wir dieses herrliche Gemüse natürlich frisch. Also diese Suppe könnt ihr auch gut mit frischen Okraschoten kochen. Dann entfällt das Vorgaren der Okraschoten.

Wichtig ist nur, dass man die Okraschoten mit Zitronensaft oder nur mit Tomaten ohne Flüssigkeitszugabe kocht, damit die zähflüssige Masse der Okraschoten nicht ausläuft. Heute bekommt man Okra frisch in den Märkten. Bei gut sortierten türkischen Supermärkten bekommt man auch diese feinen getrockneten Okraschoten.

Also ich habe die getrockneten Okraschoten so wie sie waren mit einer geachtelten Zitrone in Wasser solange gekocht, bis diese fast gar waren. Dann habe ich die Okraschoten von den Fäden abgezogen. Anschließend habe diese in die Vorbereitete Suppe gegeben und noch ein paar Minuten weiter gekocht. Wir servieren die Suppe mit Zitronenvierteln. Erfrischend und lecker! Guten Appetit! Afiyet olsun!

Zutaten
1 Handvoll getrocknete Okraschoten (75g-100g)
1 unbehandelte Zitrone, geachtelt
1 Liter Wasser

Für die Suppe:
2 EL Olivenöl
2 Schalotten, fein gewürfelt
100 g Lammfleisch oder Rindfleisch, kleingewürfelt (heute habe ich Hackfleisch benutzt)
1 EL Tomatenmark
1/2 TL Paprikapulver
1 – 1 1/2 Liter Wasser
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
Saft einer Zitrone
Zitronenviertel zum Servieren

  1. Die getrockneten Okraschoten in einen Topf geben, Zitronenachteln hinzufügen, mit Wasser aufgießen und zum Kochen bringen. Auf mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen. Dann Okraschoten in ein Sieb gießen und von den Fäden befreien.
  2. In einem tiefen Topf Olivenöl erhitzen und Schalotten glasig dünsten. Hackfleisch hinzugeben und gut anbraten. Tomatenmark und Paprikapulver einrühren und mit Wasser aufgießen. Salzen, pfeffern und zum Kochen bringen. Auf mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Okraschoten und Zitronensaft hineinführen und aufkochen. Suppe bei geringer Hitze noch 5-10 Minuten ziehen lassen.
  4. Suppe heiß mit Zitronenvierteln servieren. Guten Appetit! Afiyet olsun!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *