Ich hoffe, Sie beteiligen sich bei meinem „Auberginen Fan Club“ :-) Und ich weiß auch schon das richtige Gericht, um mit dieser Aktion zu beginnen: Auberginen Kebab — Tencerede patlıcan kebabı. Das Leibgericht meiner Mutter :-) Afiyet olsun!

Zutaten

Für die Auberginen:
3-4 Auberginen (about 750 g)
leichtes Olivenöl zum Anbraten

Für das Fleisch:
500 g Lammfleisch ohne Knochen
1 EL Butter
2 EL Olivenöl
2 Zwiebeln, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
2 milde türkische Peperonischote der 1/2 grüne Paprikaschote, fein gewürfelt
4 Tomaten, geschält und gewürfelt
1 EL Tomatenmark
1/2 TL edelsüßes Paprikapulver
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
1 kleines Bund Petersilie, gehackt

  1. Lammfleisch waschen, würfeln und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. In einem tiefen Topf Butter erhitzen und das Lammfleisch rundherum anbraten, auf einen Teller geben und zur Seite stellen.
  3. In den Topf 2 EL Olivenöl geben und Zwiebeln glasig dünsten. Knoblauch, Peperoni und Tomaten dazugeben und weiter dünsten bis die Tomaten zu schmelzen beginnen. Tomatenmark einrühren und eine weitere Minute dünsten.
  4. Nun das Lammfleisch dazugeben, alles gut vermengen und weitere 3 Minuten braten. Dann mit 2 großen Tassen warmem Wasser aufgießen und zum Kochen bringen, Topfdeckel aufsetzen und bei geringer Hitze etwa 1 Stunde kochen, bis das Fleisch weicher wird. Bitte das Fleisch gelegentlich umrühren und bei Bedarf heißes Wasser zugießen.
  5. In der Zwischenzeit die Auberginen vorbereiten: Auberginen waschen, schälen und in 2cm x 6cm lange Stücke schneiden. Auberginen in eine Schüssel geben und alles gut salzen und 20 Minuten ruhen lassen. Dann unter fließendem Wasser Auberginen gut ausspülen, abtropfen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Auberginen portionsweise von allen Seiten golden anbraten. Bevor Sie die nächste Portion anbraten 2 EL Olivenöl in die Pfanne geben. Während des Bratens kein zusätzliches Öl dazugeben. Bitte geduldig unter häufigem Wenden die Auberginen anbraten. Die gebratenen Auberginen auf ein mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben, um das überflüssige Öl abzutropfen. Auberginen zur Seite stellen.
  6. Nach einer Stunde Kochzeit die Auberginen zum Kebab geben und aufkochen lassen. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen, die Hitze reduzieren und weitere 20 Minuten köcheln lassen. Schließlich die Petersilie unterheben und mit knusprigem Brot heiß servieren. Afiyet olsun!