Ein leckerer Beitrag von „Verbotengut“ zu unserem Blogevent „Körner&Hülsenfrüchte. Danke Dir!

Donnerstag, 2. Januar 2014
Scharfe Linsen ~ Couscousbratlinge mit Knobi ~ Joghurt ~ Dip
Linsen-Couscous-Bratlinge

 

 

 

 

 

 

 

Bei der lieben Semiha/Semilicious gibt es bis 31. März ein ganz tolles Dauerblogevent “Körner&Hülsenfrüchte” wer Lust hat kann gerne mitmachen.

Zutaten :

400 g rote Linsen
100 g Couscous
1 Karotte
2 EL Ajvar
2 Eier
5 EL Mehl
Semmelbrösel
Ras el hanout
Harissa
Pul Biber
Salz
etwas schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
fein gehackte Petersilie

Zubereitung :

Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und die Linsen darin ca.10 Minuten garen. Anschl. abgießen und abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit Couscous nach Pck. anleitung zubereiten.
Dann die Karotte waschen, putzen und schälen und fein reiben.

Die abgekühlten Linsen in einer Schüssel ordentlich zerdrücken. Mit Couscous, Eiern, Mehl, Semmelbröseln, den Gewürzen, Ajvar und der Petersilie gut vermischen, so dass eine homogene Masse entsteht. Anschließend noch einmal gut abschmecken.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Aus der Masse mit befeuchteten Händen ovale Bratlinge formen und ins heiße Fett geben, vorsichtig flach drücken und 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten, bis sie eine goldbraune Farbe haben.
Auf einem Stück Küchenrolle entfetten und mit dem Dip und Salat servieren.

Knobi ~ Joghurt ~ Dip :

250 g türkischer Joghurt
Dip-Knoblauch-Aioli
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung :

Joghurt, Dipgewürz und schwarzer Pfeffer miteinander vermischen und mind. 1 h abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *