Lamm-Kebab

23.02.2015Von semihaGeschichten, Rezepte 4 Comments

Der Sufimeister Celaleddin Rumi hat in der mittelanatolische Stadt Konya seine Spuren hinterlassen. Die Einheimischen nennen ihn Mevlana, was soviel bedeutet wie „unser Geistlicher“. Das Museum ist zentral gelegen und bildet zugleich das Wahrzeichen der Stadt. Die Tanzenden Derwische sind in der ganzen Welt bekannt. Das frühere Kloster des Sufimeisters Cemaleddin Rumi vom Mevlevi-Orden liegt … Mehr

Getürkte Schnitzel

17.02.2015Von semihaEvents, Geschichten, Rezepte 12 Comments

Als Peter zur „Schnitzeljagd“ aufrief, dachte ich nur: „Was kann ich dazu beitragen?“ Wie ein Schicksalswink kündigte mein Bruder seinen Besuch an. Sein Schlusssatz lautete: „Abla (türkisch für „große Schwester“) kannst du mir Schnitzel mit Kartoffelecken und deiner Tomatensauce machen?“ Hmhh! Das war mein Startschuss 😉

Türkisch Tea-Time

05.02.2015Von semihaGeschichten

Kaum bin ich gelandet, lächle ich über das ganze Gesicht in aufgeregter Spannung auf meine Familie und Freunde, die gekommen sind, um mich abzuholen. Ich kann es kaum erwarten, sie in die Arme zu schließen und ganz fest zu drücken. Da stehen sie, meine deutsche und türkische Familie. Egal von wo wir kommen und egal, … Mehr

Maria Wurzer – Kürbis

24.01.2015Von semihaBücher, Geschichten

Ein Muss für alle Kürbisliebhaber. Die Autorin zeigt uns leckere Rezepte, die sie neu interpretiert oder kreiert hat. Ob herzhaft oder süß, ob alltäglich oder festlich, Kürbis und Kürbiskerne sind sehr vielseitig einsetzbar. Dieses Kochbuch ist auch für Vegetarier sehr zu empfehlen. Die Autorin Maria Wurzer betreibt mit ihrem Ehemann seit 25 Jahren eine Kürbisfarm … Mehr

Fruchtiger Reissalat

12.01.2015Von semihaGeschichten, Rezepte 6 Comments

Seit einigen Jahren verfolge ich das Phänomen der Food-Blooger. Viele leidenschaftliche Genießer schreiben über das Kochen, das Backen und vor allem über das Genießen. Sie berichten von Märkten, Restaurants, Events und Hotels. Sie kochen und teilen mit uns ihre Rezepte und Erfahrungen. Wir bekommen wunderbare Berichte mit einladenden und wunderschönen Photos. Sie sind ein Genuß! … Mehr

Teigtaschen aus der Pfanne

29.12.2014Von semihaGeschichten, Rezepte 8 Comments

Diese Teigtaschen heißen übersetzt „rohe Teigtaschen – Çiğ börek“. Nicht weil sie roh gegessen werden, sondern weil die Füllung nicht vorgegart wird. Die Füllung wird beim Ausbacken der Teigtaschen im heißen Fett durch den heißen Dampf, der sich beim Backen im innern der Teigtaschen bildet, gegart. Um bei der Wahrheit zu bleiben, die Bezeichnung „Çiğ … Mehr

Gemüse im Pergamentpapier

09.12.2014Von semihaGeschichten, Rezepte 4 Comments

Ein beliebtes Spiel mit meinen kleinen Nichten ist, das Verstecken hinter einem Stuhl oder hinter den eigenen Handflächen und das überraschende öffnen und sich zeigen mit dem Ausspruch:“Kuck Kuck!“. Sie strahlen mich jedesmal mit leuchtenden Augen an und wir spielen dieses Spiel gefühlte Stunden und irgendwann vertecken sie sich selbst hinter einem Stuhl und rufen … Mehr

Cornelia Schinharl – Mediterran Geniessen

03.12.2014Von semihaBücher, Geschichten

Ein schönes und praktisches Kochbuch für Mittelmeer-Interessierte Kochbuch-Anfänger mit Rezepten hauptsächlich aus Italien, Frankreich und Spanien. Das Kochbuch weckt mit 132 wunderbaren mit viel Liebe zum Detail in Szene gesetzten Fotos die Sehnsucht, gleich ans Mittelmeer zu fahren oder zumindest die abgebildeten Speisen zu Hause nachzukochen. Die Autorin Cornelia Schinharl ist eine erfolgreiche und bekannte … Mehr

Franz Fuiko – Carpe Diem

24.11.2014Von semihaBücher, Geschichten 4 Comments

Hier wird die Kunst zu Genießen neu definiert. Dies ist kein Buch für den normalen Alltag. Es ist vielmehr ein Kochbuch der besonderen Art für alle Genussmenschen, die keine Zeit, Aufwand und Hingabe scheuen, das Kochen und Genießen zu einem besonderen Erlebnis zu machen. Wunderschöne Fotos vermitteln die sinnliche und leidenschaftliche Küche von Franz Fuiko.

Grüne-Linsen-Patties

18.11.2014Von semihaGeschichten, Rezepte 2 Comments

Linsen werden überall landestypisch zubereitet und genossen. Es ist erstaunlich in wievielen Ländern Linsen angebaut und verzehrt werden. Die Linsen sind recht anspruchslos was Bodenbeschaffenheit angeht und können einfach kultuviert werden. Die fünf Top-Produzenten für Linsen sind Kanada, Indien, Australien, Türkei und die USA gefolgt von Nepal, Äthiopien, China, Syrien und Iran. Die ersten archäologische … Mehr