Diese locker weichen Milchbrötchen sind in Norwegen sehr beliebt und Sie können sie überall bekommen. Das typische Aroma dieser Milchschnecken kommt vom Kardamom, ein in ganz Skandinavien beliebtes Gewürz. Sie können diese Milchbrötchen mit oder ohne Rosinen bekommen.

Zutaten
Für den Teig:
300 ml Milch, warm
2 TL Trockenhefe
75 g Zucker
500 g Mehl
75 g Butter, geschmolzen
1 Eiweiß
1 TL gemahlener Kardamom
1/2 TL Salz

außerdem 100 g in Saft mindestens eine Stunde eingelegte Rosinen (optional)

Zum Bestreichen: 1 Eigelb mit 2 EL Milch verrühren.

  1. Zuerst den Vorteig wie folgt ansetzen: Milch lauwarm erhitzen, in eine Schale geben. Trockenhefe mit 1 EL Zucker darin auflösen und für 10 Minuten gehen lassen.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, restliche Zucker, Butter, Eiweiß, Kardamom, Salz und den Vorteig durchmischen und gut 5 Minuten kneten, bis ein weicher geschmeidiger Teig entsteht. Rosinen unterkneten. Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen sichtbar vergrößert hat.
  3. Aus dem Teig kleine Brötchen formen und diese mit einigem Abstand auf ein eingefettetes Backblech setzen. Auf Abstand achten, da die Milchbrötchen noch weiter aufgehen. Milchbrötchen gehen lassen, bis sich ihr Volumen sichtbar vergrößert hat. Dann mit Ei-Milch-Mischung bestreichen.
  4. In der Zwischenzeit den Backofen auf 225ºC vorheizen. Die Milchbrötchen in etwa 10-15 Minuten goldbraun backen. Mit Ihrem Lieblingsgetränk genießen! Afiyet olsun!