Ich habe ein wunderschönes Wochenende mit Freunden in Norwich verbracht. Wir haben natürlich Tee bei „Olive’s“ getrunken und dazu köstliche englische „Käsebrötchen“ gegessen: sehr locker und würzig gefüllt mit richtigen Bröckchen schmelzendem Cheddar Käse in der Mitte und gewürzt mit Senf und etwas Cayennepfeffer, vermute ich? Ich war etwas schüchtern und habe es nicht gewagt, den Koch zu fragen :-)

Zu Hause angekommen, musste ich einfach ein paar „Käsebrötchen“ backen. Hier ist mein Rezept für würzige „Käsebrötchen“ mit englischem Senfpulver :-) Guten appetit! Afiyet olsun!

Cheese Scones – Englische Käsebrötchen

Zutaten für 8-10 kleine Käsebrötchen

250 g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Senfpulver oder 1 TL Dijon Senf
1/2 TL Cayennepfeffer
1/4 TL Salz
30 g Butter
1 Ei
100 ml Buttermilch
75 g geriebener reifer Cheddar Käse
75 g reifer Cheddar Käse in Würfel geschnitten
etwas Milch zum Bestreichen

  1. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Senfpulver, Cayennepfeffer und Salz vermengen. Butter in Würfel schneiden, zum Mehl geben und mit Mehl verkneten. Ei, Buttermilch und 50 g vom geriebenen Käse dazugeben und gut verkneten. Der Teig sollte weich und geschmeidig sein.
  2. Backofen auf 220ºC vorheizen und Backblech gut einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  3. Aus dem Teig kleine Bällchen formen – etwas größer als Walnüsse. Diese in der Händfläche leicht flach drücken und ein paar Käsewürfel in die Mitte platzieren. Die Teigenden in die Mitte falten, über dem Käse schließen und wieder zu einem Ball formen. Auf diese Weise alle Teigbällchen mit Käsewürfeln füllen und mit genügend Abstand auf das Backblech setzen. Die Käsebrötchen mit Milch bestreichen und mit dem restlichen geriebenen Käse bestreuen.
  4. Die Käsebrötchen im vorgeheizten Backofen etwa 8-12 Minuten goldbraun backen. Heiß mit Butter und Tea oder Kaffee servieren. Guten Appetit! Afiyet olsun!