Vor ein paar Wochen habe ich schwäbische Schupfnudeln als süddeutsche Gnocchi gemacht. Heute möchte ich ein sehr einfaches und leichtes Rezept für italienische Gnocchi mit Ihnen teilen. Ich mache diese Gnocchi relativ häufig. Insbesondere als Resteverwertung wenn gekochte Kartoffeln vom Vortag übrig sind. Wir mögen die leckeren weichen Gnocchi mit Butter und Parmesankäse. Bitte nicht zu viel Mehl in den Teig einarbeiten. Der Teig sollte geschmeidig, elastisch und formbar sein. Bereiten Sie die Gemüsesauce zu, noch bevor Sie die Gnocchi formen. Die Sauce sollte in einer großen Pfanne fertig bereit stehen. Die Gnocchi sind auch nur mit Salbeibutter und Parmesan ein Genuss! Guten Appetit! Afiyet olsun!

Zutaten
Für die Gnocchi
  • 750 g mehlige Kartoffeln, schon am Vortag als Pellkartoffeln gar kochen
  • max. 200-250 g Mehl
  • 2 kleine Eier
  • 1 Msp frisch geriebener Muskat
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
Für das Gemüse
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Karotten, geschält und gewürfelt
  • 200 g frische oder gefrorene grüne Erbsen
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 EL Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 EL gehackte frische Blattpetersilie
  • 100 g Parmesan Käse, fein gerieben
Zubereitung
  1. Für die Gnocchi: Die Kartoffeln zumindest einige Stunden vorher gar kochen. Die kalten Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Mehl, Eier, Muskat, Salz und Pfeffer dazugeben und gut geschmeidig kneten.
  2. Für die Sauce in einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Karotten ein paar Minuten dünsten. Erbsen hinzufügen und weiter dünsten. Das Gemüse salzen und pfeffern. Das Gemüse abdecken, den Herd ausschalten und das Gemüse warm halten.
  3. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Den Kartoffelteig in 4-6 Portionen teilen. Die Teigportionen in 1-1,5 cm dicke lange Stränge formen. Diese langen Stränge in 2 cm lange Stücke schneiden. Mit dem Zinken einer Gabel sanft in diese Teigstücke drücken, um ein Rippenmuster zu erhalten. Geben Sie die so geformten Gnocchi auf eine bemehlte Platte. Formen Sie auf diese Weise die Gnocchi bis der Teig vollständig verarbeitet ist.
  4. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Gnocchi portionsweise in das heiße Wasser geben und ziehen lassen. Wenn die Gnocchi oben schwimmen (das dauert etwa 2 Minuten) diese mit einem Schaumlöffel herausnehmen, abtropfen lassen und in die Sauce geben.
  5. Butter und Petersilie dazu geben und vorsichtig Gnocchi mit der Sauce vermengen. Mit Parmesan Käse servieren. Guten Appetit! Afiyet olsun!