Wir sind ganz neu in der Stadt. Es sind noch so viele Umzugskartons auszupacken. Leider ist die Küche auch noch nicht da. Aber Gott sei Dank haben wir unseren starken „Meteor Steketakke“ aus Norwegen. So können wir in unserer Küche campen :) Wir laufen einfach zu unserem netten Metzger um die Ecke und kaufen uns was leckeres zum Grillen. In den ersten Tagen waren wir so erledigt, dass wir es gerade noch geschafft haben, ein paar Scheiben Entrecote zu grillen. Dazu gab es grünen Spargel, Kartoffeln und ein gemischter Salat. Also nichts aufwendiges, nur etwas mariniertes Fleisch mit Kartoffeln und Gemüse. Das Beste ist, dass wir alles auf einmal auf unserem tollen Grill gegart haben. Ich habe zuerst die Kartoffelscheiben und das Fleisch aufs Grill gelegt und zum Schluss hin den Spargel und die Paprika. Es hat wunderbar funktioniert. Einfach köstlich! Guten Appetit! Afiyet olsun!

One Comment

  • Herzlich willkommen!

    Ein Glück, dass Ihr den Grill habt, da muss ich mir keine Sorgen machen, dass Ihr verhungert.
    Ich wünsche Euch einen guten Start (wenn der Metzger von nebenan nett ist, ist das ja schon mal ein guter Anfang :-)

    Ganz liebe Grüße

    Susanne

Comments are closed.